ZYPHO® für die Dusche

Zypho
Zypho
Zypho

Warmes Dusch-Wasser fließt ungenützt in den Kanal

Tag für Tag fließen enorme Mengen Energie in Form von warmem Dusch - Abwasser ungenützt in den Kanal. So verbraucht ein durchschnittlicher Haushalt rund 200 Liter Warmwasser mit 38°C pro Tag, dessen Energiepotential bis heute nicht effizient genützt werden konnte. Technisch gesehen ist die Rückgewinnung von Wärme aus dem Abwasser mittels Wärmetauscher bekannt, mit dem ZYPHO wird dieses Know How erstmals effizient im Duschbereich umgesetzt.

ZYPHO - Die innovative Rückgewinnung von Duschwärme

ZYPHO ist ein kompakter und hoch effizienter Wärmeaustauscher, der unter der Duschwanne installiert wird. Er absorbiert die Wärmeenergie aus dem Abflusswasser und verwendet sie, um das kalte Wasser vorzuwärmen, wodurch ihr Energieverbrauch bis zu 40% gesenkt werden kann. Je nach gewünschter Duschtemperatur wird im Mischventil der Dusche kaltes mit warmen Frischwasser vermischt. Im ZYPHO wird das kalte Frischwasser durch das warme Duschabwasser vorgewärmt und kommt dadurch mit einer bereits höheren Temperatur in das Mischventil. Dadurch wird die benötigte Menge an warmen Frischwasser stark reduziert, um die gewünschte Temperatur zu erzielen. Der hohe Wirkungsgrad der Wärmerückgewinnung ermöglicht es einem durchschnittlichen Haushalt mit 4 Personen, rund 200€/Jahr zu sparen, womit innerhalb von weniger als 2 Jahren die Ausgabe amortisiert ist. Durch den Einsatz von ZYPHO wird damit auch ein wichtiger Beitrag zur Schonung der Umwelt und bewusstem Umgang mit unseren Energieressourcen gesetzt.

Technische Daten

ZYPHO ist ein Abwasserwärmetauscher und mit seiner speziell auf Duschen ausgerichteten kompakten Bauweise leicht unter jeder Duschwanne einbaubar.

  • Abmessungen (L x B x H in mm): 650 x 130 x 90
  • Standardausführung mit Abwassereinlauf oben; weiters alsSonderausführung ZYPHO IZI mit Abwassereinlauf an der Seite für alternative Einbauten erhältlich.
  • Zulässiger Temperaturbereich: 0°C - 60°C
  • Maximaldurchfluss: 30 l/min
  • Nur geringer zusätzlicher Installationsaufwand bei der Sanierung oder dem Neubau von Duschen 

Hygiene und Sicherheit

ZYPHO entspricht strengsten Hygienevorschriften. Das Abwasser ist gemäß EN 1717 doppelwandig von dem Frischwasser getrennt und dadurch nie in direktem Kontakt mit dem sauberen Duschwasser. Legionellen stellen keine Gefahr da, weil das warme Abwasser durch das interne Gefälle von 2% nie stagniert und der Zypho in der Ruhephase dadurch unter 25°C abkühlt, wie von der WHO empfohlen. Zusätzlich tragen auch die verwendeten Kupferrohre zur Legionellenprophylaxe bei.

Anwendungen

Je höher der Warmwasserverbrauch, desto mehr rentiert sich die Wärmerückgewinnung. Deshalb eignet sich der ZYPHO vor allem für folgende Anwendungen:

  • Private Badezimmer
  • Hotels
  • Öffentliche Bäder
  • Fitnessstudios und Sportvereine
  • Campingplätze
  • Sanitärräume bei Industrie und Gewerbebetriebe
  • Krankenhäuser, uvm. 

Datenschutz-Hinweis

RABMER verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Sie können Ihre Cookie Einstellungen jederzeit verändern. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Informationsseite über Cookies.