Nachhaltigkeit

Rabmer Gruppe – ein Unternehmen mit gesellschaftlicher Verantwortung!

Die gesellschaftliche Verantwortung ist ein wesentlicher Aspekt unserer Unternehmenskultur. Die Rabmer Bau Gruppe wurde vor 50 Jahren von Josef und Maria Rabmer gegründet und wird nun seit 2002 von deren Tochter Ulrike Rabmer-Koller weiter geführt. Rabmer ist ein Familienunternehmen, nicht nur, weil von einer Familie geführt, sondern vor allem, weil ein sehr "familiäres Miteinander" im Unternehmen vorherrscht. Die starke regionale Verankerung und ein großes Verantwortungsbewusstsein gegenüber den Mitarbeitern/innen, Kunden und Geschäftspartnern und der Umwelt ist Basis der Geschäftstätigkeit.

Rabmer – der Lokale Partner

Da die Rabmer Bau Gruppe auch als starker Lokaler Partner bekannt ist, ist es für uns auch selbstverständlich das lokale Engagement mit den Bewohnern und lokalen Netzwerken seit Beginn an zu festigen und natürlich auch in Zukunft weiter auszubauen. So unterstützten wir natürlich auch immer wieder regionale Vereine und Initiativen, unter anderem den örtlichen Sportverein (z.B. Dressen für den Fußballnachwuchs, etc.), die Freiwilligen Feuerwehren, die Landjugend, die JVP und auch den Altenberger Musikverein. Weiters haben wir tatkräftig mitgewirkt bei der Errichtung bzw. Renovierung von 2 Kapellen (Josefskapelle in Strathreith und Auferstehungskapelle beim Sportplatz Altenberg).

Langjährige Mitarbeiter

Das Engagement des Unternehmens für unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen ist bereits seit der Unternehmensgründung ein fixer Bestandteil. Die überdurchschnittlich lange Betriebszugehörigkeit unseres Teams spricht für das gute Klima in unserem Unternehmen. Wir haben eine sehr geringe Fluktuation und viele unserer Mitarbeiter sind schon länger als 10, 20, 30 oder 35 Jahre bei uns. Bei einigen Mitarbeitern arbeiten auch schon wieder die Kinder in unserem Unternehmen.

Lehrlingsausbildung

Wir bilden laufend neue Lehrlinge in unterschiedlichen Berufen aus. Aktuell werden sechs Lehrlinge von uns ausgebildet. Die duale Ausbildung ist für uns ein wesentlicher Faktor, um immer wieder genügend Fachkräfte zu haben. Wir bieten hier auch Weiterbildung und Weiterentwicklung (Lehre mit Matura, Meisterschule, Führungskräfteentwicklungsprogramm) an, so dass viele unserer Lehrlinge im Unternehmen Karriere machen können. Mehrere unserer Führungskräfte haben als Lehrlinge begonnen. Wir bilden auch Lehrlinge mit Einschränkungen aus. Diese werden durch spezielle Coachings bzw. Teillehren in Ihrer Ausbildung unterstützt. Ein jährlicher Fixpunkt ist auch die Teilnahme am Girls Day, bei dem wir nun schon seit 11 Jahren jeweils 4 - 6 Mädchen einen Tag lang in unserer Firma "Technikluft schnuppern lassen".

Vereinbarkeit Familie & Beruf

Wesentlich ist für uns auch eine optimale Vereinbarkeit von Familie & Beruf. Dazu bieten wir Teilzeitarbeit, flexible Arbeitszeitmodelle und Heimarbeitsplätze an. Gibt es einmal keine Betreuungsmöglichkeit, können die Kinder zur Arbeit mitgenommen werden. Die Väterkarenz ist bei uns auch selbstverständlich und wurde auch schon von einigen Mitarbeitern in Anspruch genommen. Der Kontakt zu den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen während der Karenzzeit, dem Bundesheer oder dem Zivildienst, ist uns sehr wichtig. Dies erfolgt über Einladungen zu Firmenfeiern und laufende Information über das Unternehmensgeschehen. Wir veranstalten auch regelmäßig einen Papa/Mama Tag im Unternehmen. Wir versuchen auch die Partner unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen einzubinden, indem wir unseren regelmäßigen Intern-Newsletter nach Hause schicken und die Partner und Partnerinnen auch zur Weihnachtsfeier mit einladen.

Förderung älterer Mitarbeiter - Gesundheitsförderung - regelmäßige Weiterbildung

Selbstverständlich fördern wir auch unsere älteren Mitarbeiter und legen großen Wert auf ein gesundes Arbeitsumfeld. Falls gesundheitsbedingt eine Tätigkeit von einem unserer Mitarbeiter nicht mehr ausgeführt werden kann, bieten wir die Möglichkeit einer Umschulung an, um dann einen anderen Arbeitsplatz im Unternehmen einzunehmen. Wir animieren unsere Mitarbeiter auch gesundheitsbewusst zu leben und veranstalten auch immer wieder Sportevents (Rabmer Sommerolympiade, Rabmer Schitage, Betriebsausflug). Beim alljährlichen Linzer Businesslauf starten immer wieder mehrere Rabmer Teams. Davor gibt es gemeinsame Lauftrainings. Die Arbeitssicherheit steht bei uns stark im Mittelpunkt. Obwohl wir von der Mitarbeiteranzahl nicht verpflichtet wären, beauftragen wir einen Arbeitsmediziner und eine Sicherheitsfachkraft, welche auch regelmäßig auf Baustellen fahren. Wir bieten auch eine kostenlose Grippeimpfung an. Diese Maßnahmen haben sich auch bezahlt gemacht: wir haben eine der niedrigsten Krankenstandsraten im gesamten Branchenvergleich. Ein Schwerpunkt ist auch die Weiterbildung unserer Mitarbeiter. So gibt es unsere jährliche Intern-Mitarbeiterschulung, bei der wir unser gesamtes Team in den Bereichen Organisation, Arbeitssicherheit und technische Neuerungen, sowie einzelne Fachschwerpunkte (ADR, Ladungssicherheit etc.) schulen. Zusätzlich animieren und unterstützen wir unsere Mitarbeiter, laufend Schulungen und Weiterbildungen in Anspruch zu nehmen. Hier übernehmen wir auch die Kurskosten.

Aktivitäten und Projekte

  • Qualitätsmanagement: Seit 2006 ist die Rabmer Bau Gruppe nach ISO 9001 zertifiziert.
  • „Sanier-mit-mir“ Partner: Rabmer setzt damit auf Kooperation und auf die thermische Sanierung
  • Girls Day: Die Rabmer Bau Gruppe ermöglichte jedes Jahr einigen Mädchen in unserem Betrieb im Rahmen des Girls’s Day Technikluft zu schnuppern.
  • Mama Papa Tag: Im Rahmen des Mama/Papa Tages haben wir die Türen für die Kinder der im Unternehmen tätigen Mütter und Väter geöffnet. Die Grundidee ist, Familienfreundlichkeit in unserem Unternehmen umzusetzen. Daher wird ein interessanter, ungewöhnlicher und erlebnisreicher Tag mit Mitarbeitern und deren Kinder im Rahmen des Aktionstages „Mama, Papa bei der Arbeit“ gestaltet.

Datenschutz-Hinweis

RABMER verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Sie können Ihre Cookie Einstellungen jederzeit verändern. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Informationsseite über Cookies.