Home > Aktuell > News > Energie aus Abwasser: Klimafonds fördert jetzt Energiegewinnung aus dem Kanalnetz

Energie aus Abwasser: Klimafonds fördert jetzt Energiegewinnung aus dem Kanalnetz

Technologien zur Nutzung von Energie aus Abwasser sind wirtschaftliche, effiziente und innovative Lösungen – und absolut am Puls der Zeit. Mit dem Programm Energie aus Abwasser fördert nun der Klima- und Energiefonds erstmals in Österreich die Gewinnung von thermischer Energie aus Abwasser. Dafür steht ein Budget von einer Million Euro zur Verfügung, welches aus Mitteln des Klimaschutzministeriums (BMK) herrührt. Die Rabmer Gruppe steht Interessent*innen sowie Kund*innen und Partnern gerne mit fachlichem Know How und der nötigen Technologie zur Seite.

Ziel des Förderprogramms ist es einerseits, Machbarkeitsstudien für konkrete Projekte (mit max. 10.000 Euro) und Potentialstudien für ganze Kanalnetze (mit max. 5.000 Euro) zu beauftragen. Andererseits werden Investitionsprojekte zur Gewinnung von thermischer Energie aus dem Abwasser zur Eigenversorgung und die Einbindung der rückgewonnenen Energie in Nah- und Fernwärmenetze, mit einer Leistungskapazität bis zu einem Megawatt, gefördert. Es steht ein Gesamtbudget von 1 Million Euro zur Verfügung.

Wir beraten Sie gerne!

 

Weiter zum Bundesministerium.

Energie aus Abwasser von Rabmer.